Fördermöglichkeiten

Vierte Förderwelle im Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ gestartet

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat vorgestern die Ausschreibung für die vierte Förderrunde im Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ veröffentlicht. Ziel ist es, die deutschlandweite Verbreitung lokaler Demenznetzwerke zu unterstützen.

Die Ausschreibung richtet sich an Akteure in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen es noch an Unterstützungsstrukturen für Menschen mit Demenz fehlt und die bisher noch keine Förderung im Programm erhalten haben. Gefördert werden zum Beispiel Vorhaben, die die Teilhabe von Menschen mit Demenz ermöglichen oder die Unterstützung im Alltag bieten. Neuer Förderschwerpunkt ist der Aufbau einer ehrenamtlichen Erstbegleitung nach der Diagnose.

Bewerbungen für die vierte Förderrunde sind bis zum 17. Mai 2022 möglich. Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.
Direkt zu den Ausschreibungsunterlagen auf dem Wegweiser Demenz gelangen Sie hier.

Ansprechpartnerin bei Fragen zu einer Bewerbung ist die Netzwerkstelle „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ bei der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen. Sie berät interessierte Akteure in der Bewerbungs- und Förderphase bei der Konzeption und Umsetzung ihrer Projekte.

Die Netzwerkstelle bietet auch zwei digitale Informationsveranstaltungen zur Ausschreibung und Bewerbungsmöglichkeiten an. Sie werden per Zoom am 07. April 2022 von 13-14 Uhr und am 25. April 2022 von 10-11 Uhr durchgeführt. Eine Anmeldung ist mit Nennung des gewünschten Termins per Mail an netzwerkstelle@bagso.de möglich.

Gern können Sie sich mit Fragen und Beratungswünschen zu Ihrer Bewerbung an uns, das Caritas Forum Demenz wenden! Die Kontaktdaten finden Sie hier.