Fortbildung

Berufsbegleitende Fortbildung zur Musikgeragogin/zum Musikgeragogen mit dem Schwerpunkt Demenz 2024/2025

Musik hat eine emotionale Wirkung, Musik verbindet, Musik fördert soziale Kontakte und Musik kann ein Türöffner sein, gerade, wenn Worte und Sprache nicht mehr gefunden werden.

In der Arbeit mit Menschen mit Demenz hat Musik vielfältige Wirkweisen: sie kann z. B. anregend oder beruhigend sein, die Kommunikation fördernd etc.

Musik gilt als ein Königsweg zu Menschen mit Demenz.

Die in sieben Blöcken aufgeteilte berufsbegleitende Weiterbildung hat das Ziel, vielfältige Zugangswege zu Menschen mit Demenz durch die Anwendung von Musik aufzuzeigen, wobei der Fokus auf der praxisorientierten Umsetzbarkeit im Pflegealltag liegt.

Die Weiterbildung richtet sich u. a. an Menschen aus der ambulanten, stationären oder teilstationären Pflege, sowie an Menschen aus dem Bereich der Musikpädagogik, der Sozialen Arbeit oder aus ähnlichen Berufsfeldern.

Die Weiterbildung schließt mit dem Zertifikat Musikgeragog:in der FH Münster ab.

Sie wird von der LZG-Akademie für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz gGmbH in Kooperation mit dem Referat Weiterbildung am Fachbereich Sozialwesen der FH Münster und der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz angeboten.

Hier finden Sie alle Informationen zu den Terminen, Veranstaltungsort, Kosten und weiteren Teilnahmebedingungen. Weiterhin können Sie sich den Flyer zu der Weiterbildung herunterladen.

Anmeldeschluss ist der 31.12.2023